Herpes-Virus: Internationale Reitturniere ab 12. April wieder erlaubt

Springreiter Sven Schlüsselburg beim CHIO im Juli 2019 (Archivbild).

Ein aggressives Herpes-Virus bei Pferden hatte zu einem Turnierverbot geführt. Nun soll die Situation unter Kontrolle sein, Veranstaltungen wieder stattfinden. Bedingung dafür: verschärfte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Quelle FAZ