Hertha-Fans: „Wir bestimmen, wie lange ein Protest dauern darf“

In Berlin flogen Bälle auf den Rasen, die dort eigentlich nichts zu suchen haben.

Hertha-Fans protestieren im Zweitliga-Topspiel gegen den HSV mehr als 30 Minuten lang gegen den geplanten Investoren-Einstieg bei der DFL. In einer langen Stellungnahme erläutern sie nun ihre Gründe.

Quelle FAZ