Höchstrechnungszins sinkt auf 0,25 Prozent: Das faktische Ende der Riester-Rente

Das Ende der Riester-Rente ist eingeläutet.

Der Bundestag hat die Senkung des Höchstrechungszinses von 0,9 auf 0,25 Prozent beschlossen. Das läuft auf ein Ende der Riester-Rente hinaus. Denn bei einem so niedrigen Zins können kaum noch Anbieter eine Beitragsgarantie gewähren.

Quelle FAZ