Im Alter von 101 Jahren: Der Architekt Gottfried Böhm ist gestorben

1968 von Gottfried Böhm konzipiert: der Wallfahrtsdom und das Kloster „Maria Königin des Friedens“ in Velbert-Neviges

Beton war sein Werkstoff, von Brutalismus wollte er nichts hören: Gottfried Böhm, einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts, ist im hohen Alter von 101 Jahren gestorben.

Quelle FAZ