In New York können sich alle ab 30 Jahren impfen lassen

Kinder spielen auf der Kunstinstallation «Reflect» des Künstlers Jen Lewin im Domino Park im Stadtteil Brooklyn in der Nähe der New Yorker Manhattan Bridge.

Im Bundesstaat New York dürfen sich künftig alle Bürger im Alter ab 30 Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Eine Woche später sollen noch jüngere Bewohner folgen können.

Quelle FAZ