Insolvenzverfahren: Ehemalige Schlecker-Beschäftigte sollen Geld bekommen

Insolvenz im Jahr 2012: Eine Mitarbeiterin der Drogeriemarktkette Schlecker reißt das Firmenlogo von der Eingangstür einer Filialen.

Zehn Jahre nachdem die einst größte Drogeriemarktkette Europas Insolvenz angemeldet hat, erhalten ehemalige Mitarbeiter einen Teil ihrer Ansprüche. Mehr als eine „niedrige bis mittlere dreistellige Summe“ ist es aber erst einmal nicht.

Quelle FAZ