Interview über Einwanderer: „Hohe Infektionszahlen sind kein Migrantenproblem“

Informationen für Menschen mit Migrationshintergrund verbessern – insbesondere beim Thema Impfen: Das fordert die nordrhein-westfälische Integrations-Staatssekretärin Serap Güler (Aufnahme aus einem Impfzentrum in Nürnberg).

Menschen mit Migrationshintergrund sind besonders häufig von Covid-19 betroffen. Und ihre Impfskepsis ist höher als in anderen Bevölkerungsgruppen. Ein Interview mit der Integrationsstaatssekretärin von NRW, Serap Güler.

Quelle FAZ