Iran soll über Facebook die US-Rüstungsbranche ausgespäht haben

Facebook bietet immer wieder ein Einfallstor, um aus unlauteren Motiven Nutzer zu kontaktieren.

Facebook will eine iranische Spionage-Operation enttarnt haben. Über Fake-Konten seien Amerikaner aus der Rüstungs- und Luftfahrtindustrie auf Seiten mit Schadsoftware gelockt worden. Es gebe Verbindungen nach Teheran.

Quelle FAZ