Jagd auf russische „Verräter“: Mit dem Vorschlaghammer für Putin

Besucher am 4. November vor der „Wagner“-Zentrale in St. Petersburg

Ein früherer „Wagner“-Söldner, der zu den Ukrainern übergelaufen ist, wird in einem Video erschlagen. Die Ukraine muss erklären, warum sie den Mann an Russland überstellt hat.

Quelle FAZ