Jagdboom in Deutschland: Warum immer mehr Deutsche einen Jagdschein machen

Auf dem Schießstand: Jagdschulinhaber Sven Steinrück (links) beim Treffer-Abgleich mit einem Schützen

Mehr als 400.000 Menschen in Deutschland haben eine Jagdausbildung absolviert. Der Wunsch nach Naturerlebnissen und einer gesunden Ernährung sind Gründe dafür. Aber auch der Zugang zu Waffen.

Quelle FAZ