Johnson erwägt diplomatischen Boykott von Olympia in Peking

Der britische Premierminister Boris Johnson gestikuliert während einer Debatte im britischen Unterhaus.

Der angeschlagene britische Premierminister liebäugelt mit einen symbolträchtigen Olympia-Boykott und will so gegen Menschenrechtsverletzungen in China demonstrieren.

Quelle FAZ