Kanzler Scholz reist Mitte April nach China

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, r.) mit Chinas Ministerpräsidenten Li Qiang reichen sich im Juni 2023 bei den deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen im Bundeskanzleramt die Hände.

Ende der Woche ist der Bundeskanzler in Washington. Im April will er nun erstmals seit Veröffentlichung der China-Strategie in die Volksrepublik reisen. Für die Bundesregierung sind Reisen nach Peking bisher eine heikle Angelegenheit.

Quelle FAZ