Katalanische Regionalwahlen: Das Lager der Separatisten ist stark geschwächt

Carles Puigdemont am Abend der katalanischen Regionalwahl in Argelès-sur-Mer

Trotz des Triumphs der Sozialisten will Separatistenchef Puigdemont Regionalpräsident werden. Wird er bei der Regierungsbildung ausmanövriert, könnte er sich rächen – und in Madrid die Minderheitsregierung scheitern lassen.

Quelle FAZ