Kein festes Beitrittsdatum: Ein größerer Trostpreis für den Westbalkan

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen während ihrer Westbalkan-Reise mit dem nordmazedonischen Premierminister Zoran Zaev in Skopfe am 28.9.

Die EU-Staaten bekräftigen die Erweiterungsperspektive für den Westbalkan, wollen aber kein festes Datum nennen. Stattdessen setzen sie jetzt auf „greifbare Vorteile“ – es gibt Geld aus Brüssel.

Quelle FAZ