Klagen gegen bundesweit einziges Nachtangelverbot erfolgreich

Muss jetzt nicht mehr auf das Tageslicht warten: Hans-Hermann Schock, Vorsitzender des Württembergischen Angler Vereins, steht mit einer Angel am Max-Eyth-See

Die sechs Kläger dürfen künftig rund um die Uhr Fische fangen. Sie fühlten sich als ruhige Naturgenießer von der Regelung in Baden-Württemberg gegängelt. Generell aufgehoben ist das Nachtangelverbot damit jedoch nicht.

Quelle FAZ