Koloniale Hinrichtung: Ulm will einen Nationalhelden Kameruns rehabilitieren

1914 von den deutschen Kolonialherren hingerichtet: Der Kameruner König Rudolf Duala Manga Bell

1914 wurde der Kameruner Stammeskönig Rudolf Duala Manga Bell hingerichtet. Die Deutschen wollten so den antikolonialen Widerstand brechen. Jetzt diskutieren deutsche Politiker über die Rehabilitierung von Manga Bell.

Quelle FAZ