Kommentar zum Zustand der Bundesregierung: Die Ampel tickt rot-grün

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte: Robert Habeck und Olaf Scholz im Bundestag auf der Regierungsbank, links Christian Lindner

Der Ukraine-Krieg verändert die Koalition. Vor allem für die FDP stellt sich die Frage, wo ihre roten Linien sind. Zwei linksliberale Parteien braucht es nicht.

Quelle FAZ