Kritik an Straßburger-Rede: Macron empört EU-Gegner im eigenen Land

Bundeskanzler Olaf Scholz und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stehen nach einem Treffen vor dem Brandenburger Tor.

Emmanuel Macron prescht mit einer „europäischen politischen Gemeinschaft“ vor. Damit überrumpelt er Le Pen und Mélenchon. Die werfen ihm vor, Handlanger Ursula von der Leyens und der Bundesregierung zu sein.

Quelle FAZ