Kuschen vor China: Credit Suisse setzt Ai Weiwei vor die Tür

Der Künstler Ai Weiwei auf einer Ausstellung von ihm in Porto

Credit Suisse beendet die Kontobeziehung zu dem chinesischen Regimekritiker. Der Künstler wittert dahinter geschäftlichen Opportunismus. Der Vorwurf, vor Chinas repressiver Politik zu kuschen, trifft auch den Schweizer Uhrenhersteller Audemars.

Quelle FAZ