„Lady Macbeth von Mzensk“ an Hamburgs Staatsoper

Herzbewegend: Camilla Nylund als Katerina Ismailowa.

Camilla Nylund debütiert in Hamburg herzbewegend in Schostakowitschs „Lady Macbeth von Mzensk“. Auch Kent Nagano führt das Orchester zu einer Glanzleistung. Nur die Regie weicht den Fragen des Stücks aus.

Quelle FAZ