Lemberg im Krieg: Fünf Liter Suppe für die Front

Menschen in einem Luftschutzbunker in Lwiw

Die Hilfe der Deutschen kann auch zynisch wirken: Millionen Geflüchtete kommen durch Lemberg, aber ohne Freiwillige liefe hier gar nichts. Eine Stadt in Zeiten des Krieges ringt um Normalität.

Quelle FAZ