„Letzte Generation“ legt Flugbetrieb für zwei Stunden lahm

Eine Aktivistin der „Letzten Generation“ durchtrennt mit einer Zange den Zaun vor dem Flughafengelände des BER.

Aktivisten der Gruppe „Letzte Generation“ waren auf das Flughafengelände eingedrungen und sich teilweise auf der Landebahn festgeklebt. Zeitweise wurden alle Starts und Landungen am Hauptstadtflughafen ausgesetzt.

Quelle FAZ