Lieblingsplätze: „Es gibt Orte, die können uns fertig machen“

Der Lieblingsort der Historikerin Roberta Rio liegt in der Natur: Eine kleine Kirche in der Toskana.

In der Corona-Pandemie sind unsere Lieblingsorte oft unerreichbar geworden. Die Historikerin Roberta Rio spricht über deren Wirkung, den Einfluss von Orten auf unser Befinden und die Gründe, warum sie uns verändern können.

Quelle FAZ