Literatur und Landleben: Die Verdorfung der Welt

Die Schriftstellerin Juli Zeh auf dem Land in Brandenburg.

Seit Neuestem spielen deutsche Romane am liebsten auf dem Land. Wo Autorinnen wie Juli Zeh oder Judith Hermann leben. Was suchen sie dort? Und was findet man, wenn man ihre Bestseller liest?

Quelle FAZ