Machu Picchu in Peru: Touristen protestieren für Zugang

Peruanische und ausländische Touristen sowie Tourismusmitarbeiter versammeln sich in den Straßen der Stadt Machu Picchu, am Fuße der berühmten Inka-Zitadelle, nachdem das Ticketsystem für den Besuch der Ruinen am 27. Juli 2022 auslief.

Hunderte Touristen haben für einen Zugang zu der berühmten Inka-Ruinenstadt in Peru demonstriert. Manche schliefen sogar vor den Verkaufsstellen. Die Eintrittskarten waren vor den Nationalfeiertagen komplett ausverkauft.

Quelle FAZ