Medienkonzentrationsrecht: Vielfalt erhält sich nicht von allein

Seine Firma Mediaset hat Appetit auf Pro Sieben Sat.1: Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi gibt bei den Wahlen am 3. Oktober seine Stimme ab.

Das Medienkonzen­trationsrecht muss von Grund auf reformiert werden. Warum, das zeigt der Versuch von Silvio Berlusconi, Pro Sieben Sat.1 zu übernehmen. Ein Gastbeitrag.

Quelle FAZ