Metzelder legt im Kinderpornografie-Prozess Teilgeständnis ab

Christoph Metzelder kommt in Begleitung seiner Anwälte am Gericht an.

Der ehemalige Fußballprofi Christoph Metzelder ist angeklagt, weil er Kinder- und Jugendpornografie besessen und insgesamt 29 Dateien an drei Frauen weitergeleitet haben soll. Vor Gericht hat er ein Teilgeständnis abgelegt.

Quelle FAZ