Mexiko korrigiert Corona-Statistik: Plötzlich 120.000 Tote mehr

Der Tod im Bild: Ein Friedhof mit Corona-Toten im mexikanischen Valle de Chalco

Mit einem Schlag steigt in Mexiko die Zahl der Corona-Toten um 60 Prozent auf 322.000. Nur in den Vereinigten Staaten sind damit mehr Menschen an dem Virus gestorben. Was steckt hinter der ungewöhnlichen Nachricht?

Quelle FAZ