Migrationskonflikt mit Belarus: Polens Parlament billigt Ausnahmezustand

Proteste gegen den Ausnahmezustand vor dem Warschauer Parlament

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki spricht von einer angespannten Lage an der Grenze zu Belarus. Der Ausnahmezustand wird nun verlängert. Damit wird unter anderem die Arbeit für Journalisten weiter eingeschränkt.

Quelle FAZ