Nach Quartalsverlust: Palantir-Aktie bricht um 22 Prozent ein

Im September 2020 fand der Börsengang des Unternehmens statt

Die Titel des umstrittenen US-Datenunternehmens fielen am Montag um mehr als ein Fünftel. Zuvor hatte der Softwarehersteller steigende Verluste und eine enttäuschende Umsatzprognose gemeldet.

Quelle FAZ