Nach Überschwemmungen: Hunderte Menschen sitzen im Death Valley fest

Death Valley: Dutzende Autos stecken in Schlammmassen fest. Alle Straßen in und aus dem Nationalpark waren blockiert.

Im trockensten Ort der USA sitzen nach ungewöhnlich heftigen Regenfällen rund tausend Menschen fest. Alle Straßen in und aus dem Nationalpark waren blockiert. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Quelle FAZ