Nationale Gesundheitsreserve: In der Pandemie aus der Pandemie lernen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (rechts, CDU) am Mittwoch gemeinsam mit Bundesinnenminister Horst Seehofer bei einer Pressekonferenz in Berlin

Jens Spahn stellt die Nationale Gesundheitsreserve vor: Einweghandschuhe, Kittel und Medikamente sollen in Mengen eingelagert werden, die für sechs Monate reichen. Auch die umstrittenen Maskenkäufe des Gesundheitsministers sind Thema.

Quelle FAZ