Neue „Titanic“-Chefin: Warum nicht mal eine Frau?

Julia Mateus, die neue Chefin der Satirezeitschrift Titanic.

Zum ersten Mal, nach mehr als 40 Jahren „Titanic“-Geschichte, steht mit Julia Mateus eine Frau an der Spitze des Satiremagazins. Zu der Ansicht, dass das „woke“ Lager Satire unmöglich macht, hat sie eine klare Meinung.

Quelle FAZ