Nordirland-Protokoll: Wachsende Spannungen zwischen London und Brüssel

Forderte die Regierung in London auf, ihre Sprache zu mäßigen: der Vizepräsident der EU-Kommission, Maroš Ševčovič

Wegen des Nordirland-Protokolls fordert die EU die Briten auf, ihre Sprache zu mäßigen. Für Gespräche stünde sie bereit. Das Protokoll als Ganzes neu verhandeln will die EU aber nicht.

Quelle FAZ