Nordirlandprotokoll: Wachsende Spannungen zwischen London und Brüssel

Forderte die Regierung in London auf, ihre Sprache zu mäßigen: der Vizepräsident der EU-Kommission, Maroš Ševčovič

Wegen des Nordirlandprotokolls fordert die EU die Briten auf, ihre Sprache zu mäßigen. Für Gespräche stünde sie bereit. Das Protokoll als Ganzes neu verhandeln will die EU aber nicht.

Quelle FAZ