Österreichs Staatsholding-Chef: Rücktritt nach Chats über Pöbel und Flüchtlinge

Der bisherige ÖBAG-Chef Thomas Schmid ist zurückgetreten.

Beteiligungen im Wert von knapp 27 Milliarden Euro verwaltet Österreichs Staatsholding ÖBAG. Jetzt ist der Chef zurückgetreten. Wegen öffentlich gewordener Chatnachrichten steht er seit Monaten unter Beschuss.

Quelle FAZ