Postengeschacher in Straßburg: Schlecht fürs Image – gut für die Gewinner

Abstimmung im Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Straßburg am 20. Februar 2020

Das Europäische Parlament hat den wichtigsten Posten in seiner Verwaltung neu vergeben – an einen italienischen Christdemokraten. Das Verfahren hatte ein Geschmäckle, doch selbst die Linken machten dabei mit.

Quelle FAZ