Razzia bei Menschenrechts-NGO: Lukaschenko will alle Gegner zum Schweigen bringen

Der belarussische Diktator Alexandr Lukaschenko und Russlands Präsident Wladimir Putin am 13. Juli in Sankt Petersburg

Der belarussische Diktator geht nicht länger nur gegen unabhängige Medien vor, sondern auch gegen die wichtigste Menschenrechtsorganisation. Sie legte das Grauen in Haftanstalten offen. An seiner Seite weiß Alexandr Lukaschenko Moskau.

Quelle FAZ