Rebstockbad: Eine Ikone der Bäderarchitektur verschwindet

Inbegriff der Freiheit: Das „Gartenhallenbad Rebstock“ wurde zu einem prägenden Gebäude der Bäderarchitektur.

Im Rebstockbad gehen an diesem Freitag letztmals Kaderathleten ins Becken. Dann macht die Schwimmoper Platz für die nächste Generation. Es geht ein Ort, mit dem fast alle Menschen der Region Erinnerungen verbinden.

Quelle FAZ