Repression in Russland: Sorgen um Wladimir Kara-Mursa

Repression in Russland: Sorgen um Wladimir Kara-Mursa

Wladimir Kara-Mursa, der zwei Giftanschläge knapp überlebte, soll in ein Gefängniskrankenhaus verlegt worden sein. Die Anwälte durften ihn nicht sehen – unter Angabe immer neuer Begründungen.

Quelle FAZ