Riesiger Missbrauchsfall aufgedeckt

Ein Jugendleiter eines Wassersportvereins hat etliche Kinder missbraucht und sie zum Teil mit geschenkten Segelausflügen gefügig gemacht. (Symbolbild)

Ein Jugendleiter eines Wassersportvereins hat nach Angaben der Staatsanwaltschaft innerhalb von 26 Jahren mindestens 57 männliche Kinder und Jugendliche in 1400 Fällen sexuell missbraucht. Die Vorwürfe kamen erst ans Licht, als der Mann seine Arbeit beim Verein aufgegeben hatte.

Quelle FAZ