RKI-Bericht: Zahl der Corona-Intensivpatienten noch rückläufig

Ärzte und Pflegekräfte betreuen Patienten in einem der Behandlungszimmer der Intensivstation in der Universitätsmedizin Rostock.

Die Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus in Deutschland erreichten zuletzt Rekordhöhen. Immer häufiger steckt nach Daten des Robert-Koch-Instituts die Omikron-Variante dahinter. Was bedeutet das für die Lage der Intensivstationen?

Quelle FAZ