Rocker-Prozess in Madrid: Die meisten Angeklagten müssen wohl nicht ins Gefängnis

Frank Hanebuth (links) auf dem Weg zum Nationalen Gericht in San Fernando de Henares, in der Nähe von Madrid.

Am Montag startete in Madrid ein Prozess gegen 49 Rocker – doch die Anklagebank leert sich bereits. Die meisten könnten wohl mit einer Geldstrafe davon kommen. Rockerboss Frank Hanebuth soll sogar mit Freispruch rechnen.

Quelle FAZ