Sanktionen gegen Abgeordnete: Chinas Botschafter darf nicht ins britische Parlament

Zheng Zeguang im Dezember 2014 in Chicago

Der britische Parlamentspräsident hat den chinesischen Botschafter von einem Redetermin ausgeladen. Grund dafür sind Sanktionen gegen Abgeordnete. Die Botschaft bezeichnet das als „kurzsichtig, rücksichtslos und feige“.

Quelle FAZ