Schau „Diversity United“: Was kann uns noch retten?

Schuld im Spiegel? Die Arbeit „Mea Culpa“ der niederländischen Künstlerin Patricia Kaersenhout, 2020.

Vielfalt als Trojanisches Pferd: Im Berliner Flughafen Tempelhof zeigt „Diversity United“ mit vierhundert Werken aus ganz Europa, was Kunst gerade in schwierigen Kontexten vermag.

Quelle FAZ