Scheidender Marquardt-Chef: „Wenn Arbeitsplätze einmal weg sind, sind sie weg“

Vorgänger und Nachfolger: Harald Marquardt (links) und Björn Twiehaus

Auf seiner letzten Bilanzpressekonferenz als Vorstandschef wettert Unternehmer Harald Marquardt abermals gegen die Politik. Im nächsten Jahr führen erstmals familienfremde Manager den gleichnamigen Autozulieferer.

Quelle FAZ