Scholz weist vor Cum-Ex-Ausschuss Einflussnahme-Vorwurf zurück

Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, im vergangenen Jahr auf dem Weg zur Befragung des Bundestags-Finanzausschusses zur „Cum-Ex“-Affäre.

Der Ausschuss soll klären, ob führende SPD-Politiker Einfluss auf die steuerliche Behandlung der Warburg Bank genommen haben. Die Stadt Hamburg ließ mögliche Steuernachforderungen von 47 Millionen Euro verjähren.

Quelle FAZ