Schröder, die SPD und der Kreml: Die Fäden der Moskau-Connection enden in Hannover

Frank-Walter Steinmeier, Gerhard Schröder und Sigmar Gabriel auf einem Foto vom 22. Juni 2009 in Berlin. Steinmeier war damals Außenminister, Schröder schon Ex-Kanzler und Gabriel SPD-Vorsitzender und Bundesumweltminister.

Der Schatten von Gerhard Schröders Russland-Kontakten liegt weiter über der SPD. Dort muss die Aufarbeitung auch den Verdacht ausräumen, dass klebrige pekuniäre Interessen eine Rolle spielten.

Quelle FAZ