Sicherheit für Europa: IfW-Präsident fordert höhere Verteidigungsausgaben

Die deutsche Haushaltspolitik sei ein Sicherheitsrisiko für Europa, sagt Moritz Schularick in einem Interview.

Die deutsche Haushaltspolitik sei ein Sicherheitsrisiko für Europa, sagt Moritz Schularick in einem Interview. Deutschland müsse drei statt zwei Prozent der Wirtschaftsleistung für Verteidigung ausgeben – und dafür etwa die Schuldenbremse aussetzen.

Quelle FAZ