Sozialmediziner Gerhard Trabert: „Viele sind erschöpft“

In der Welt unterwegs: Für sein Engagement wurde Gerhard Trabert mit dem Mainzer Medienpreis ausgezeichnet.

Der Mainzer „Obdachlosenarzt“ Gerhard Trabert spricht nach seiner Direktkandidatur als unabhängiger Bewerber auf der Liste der Linken für den Bundestag über Erfahrungen im Wahlkampf, soziale Ungerechtigkeit und sein Verhältnis zum Glück.

Quelle FAZ